Loading Events

Upcoming Events

Events Search and Views Navigation

Event Views Navigation

February 2023

Ursula Mamlok zum 100. Geburtstag

February 6 @ 18:00

URSULA MAMLOK (1923 - 2016) aus „Die Vögel träumen“ (1944) ANSPRACHE SCOTT AUFTRITT BETTINA BRAND/HABAKUK TRABER GESPRÄCH Daybreak (Henry Wadsworth Longfellow) (1944) On…

Find out more »

“Die Musik ist meine Heimat” – Ursula Mamlok zum 100. Geburtstag

February 20 @ 19:00

Kolja Lessing, Violine Holger Groschopp, Klavier Gesa Hoppe, Mezzo-Sopran Klaus Schöpp, Flöte Nathalie Amstutz, Harfe Upama Muckensturm, Flöte Clemens Linder, Violine und Adele…

Find out more »

March 2023

Ursula Mamlok und das Black Mountain College – Der Komponistin zum 100. Geburtstag

March 23 @ 20:00

Liam Mallett, Flöte, Holger Groschopp, Klavier 23. März 2023 | 20 Uhr Addresse: Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt, Musikclub Im Jahr der Machtübertragung an…

Find out more »
+ Export Events

Unerhörtes Erhören

Der Preis der Dwight und Ursula Mamlok Stiftung für Interpretation zeitgenössischer Musik 2022 geht an das

Aris Quartett und das Trio Tempestoso

In Concert am Mo, 27/06/2022 | 19:30 Uhr Konzerthaus Berlin | Werner-Otto-Saal | Laudatio: Habakuk Traber

Aris Quartett mit Anna Katherina Wildermuth, Violine, Noémi Zipperling, Violine, Caspar Vinzens, Viola, Lukas Sieber, Violoncello

Zu den jungen Himmelsstürmern im Konzertgeschehen zählt das ausgezeichnete Aris Quartett und schlägt von Schulhoff bis Mamlok einen musikalischen Spannungsbogen intensivster Klangkultur.

Auf dem Programm: Ursula Mamlok: »Streichquartett No.2« (1998)

Erwin Schulhoff: »Fünf Stücke für Streichquartett« (1925)

Mehr lesen

Trio Tempestoso mit Andraž Golob, Klarinette, Sanja Mlinarič, Akkordeon, Urban Megušar, Violoncello

Das Trio Tempestoso steht für ein unerhörtes Klangerlebnis zwischen musikalischer Tradition und zeitgenössischem Geist.

Perttu Haapanen: »„…hojas de nubes“« (2004/rev. 2013) für Klarinette, Akkordeon und Violoncello ((2004, rev. 2005, rev. 2013))
Péter Köszeghy: „...kaum ausgesprochen...“ aus Perlmutt (2022) für Klarinette, Akkordeon und Violoncello (UA)
Ursula Mamlok: »Rhapsody« für Klarinette, Akkordeon und Violoncello (UA)
Sebastian Fagerlund: Breathe (2005) für Klarinette, Akkordeon und Violoncello

Mehr lesen