Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Deutsch-Jüdisches Konzert in Erinnerung an die November-Pogrome 1938

November 12 @ 17:00

Künstler

Stefan Hempel | Violine , Valentin Scharff | Violoncello , Shelly Ezra | Klarinette Teddy Ezra | Klarinette, Bassethorn, Naaman Wagner | Klavier

Datum

Sonnabend, 12. November 2022 | 17 Uhr

Adresse

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Glauchau | Kirchplatz 7 | 08371 Glauchau

Das Konzert wird vor allem einen Komponisten und eine Komponistin in den Focus rücken, die nach den Novemberpogromen 1938 emigrierten: Robert Kahn, der im Dezember 1938 nach England emigrierte und Ursula Mamlok, die im Februar 1939 über Ecuador nach New York flüchtete, wo sie zu einer der bedeutendsten Komponistinnen der USA avancierte, ehe sie die letzten 10 Jahre ihres Lebens in Berlin verbrachte. Darüber hinaus soll auch ein Werk Bela Bartoks erklingen, der ebenfalls emigrierte. Er weigerte sich u. a., nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten weiter in Deutschland aufzutreten.

Details

Date:
November 12
Time:
17:00 - 20:00